Der Bundesstaat Queensland





Ein faszinierenden Bundesstaat am anderen Ende der Welt


 

Queensland befindet sich im Nordosten Australiens, in Bezug auf die Flächengröße ist das nach Western Australia der zweitgrößte Bundesstaat in Down Under. Das Land ist fünfmal so groß wie die Bundesrepublik und wird von mehr als 4,4 Millionen Menschen bewohnt. In Queensland und New South Wales leben so viele Aborigines wie in keinem anderen australischen Bundesstaat.

 

queensland flagge

Die Flagge von Queensland

 

Mehr als ein Viertel der Ureinwohner haben dort ihre Heimat gefunden. Die Hauptstadt Brisbane liegt an der Ostküste und hat ungefähr 2 Millionen Einwohner. Im Jahr 2008 übernahm Penelope Wensley das Amt der Gouverneurin des Bundesstaates, welches sie bis zum heutigen Tag noch ausübt.

 

Das Naturparadies Queensland im Auge des touristischen Betrachters


 

Ein Aufenthalt in Queensland ist vor allem wegen der zahlreichen interessanten Sehenswürdigkeiten ein besonderes Erlebnis. Das Land verfügt über mehrere Naturschutzgebiete, die in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurden. Das Great Barrier Reef ist ein Korallenriff im nordöstlichen Küstengebiet und insbesondere bei Tauchern sehr beliebt.

 

great barrier reef

Das Great Barrier Reef

 

Das weltweit größte Korallenriff wurde im 18. Jahrhundert von James Cook entdeckt und ist mit seiner bunten Unterwasserwelt einer größten Touristenmagnete in Australien. Auf Fraser Island erleben die Menschen unvergessliche Stunden und schwärmen begeistert von der einzigartigen Flora und Fauna in diesem Naturparadies, das als die größte Sandinsel der Erde bekannt ist. Ein Trip zur Kap-York-Halbinsel ist eine weitere lohnenswerte Investition während eines Urlaubs in Queensland.

 

wrack fraser island

Ein Wrack auf Fraser Island

 

Der tropische Regenwald in diesem Gebiet ist eine imposante Erscheinung. Besucher zeigen sich immer wieder beeindruckt von Baumkängurus und anderen seltenen Tierarten und zählen den Ausflug oftmals zu den ganz großen Highlights in Australien. Badefreunde sind sehr angetan von den puderzuckerweißen Traumstränden auf den Whitsunday Islands, die sich vor Queenslands Ostküste befinden.

Der Whitehaven Beach ist mit seinem schneeweißen, feinen Sand und dem türkisfarbenen Meer ein Genuss für das menschliche Auge.

 

Wichtige Details aus der Landesgeschichte von Queensland





Die ersten menschlichen Spuren reichen etwa 15.000 bis 30.000 Jahre zurück. Der niederländische Seefahrer Willem Jansz gilt offiziell als erster Europäer, der dieses außergewöhnliche Stück Land betreten hat. 1606 entdeckte er die Kap-York-Halbinsel, als er an der Westküste in der Nähe des Flusses Pennefather in Australien eintraf.

Zwar gab es schon vor seiner Ankunft Vermutungen über die Existenz von europäischen Seefahrern in Down Under. Allerdings war er der erste Mensch, der seine Expedition nachweisen konnte. Im Jahr 1824 kam das Land unter die Verwaltung von New South Wales. Im Dezember 1859 wurde es von der damaligen britischen Königin Victoria zur Kolonie ernannt.

Im darauffolgenden Jahr fanden die ersten Wahlen statt. In der Regenzeit müssen die Einwohner Queenslands mit heftigen Regenfällen rechnen, die manchmal zu starken Überschwemmungen führen. Um den Jahreswechsel 2010/11 kam es zu einer der größten Naturkatastrophen in der Geschichte des Bundesstaates.

 

Wirtschaftliche Lage in den verschiedenen Landesteilen


 

Aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist der Tourismus von großer Bedeutung für die Wirtschaft in Queensland. In den klassischen Urlaubsorten wie z. B. Surfers Paradise verdienen die meisten Angestellten ihren Lebensunterhalt in der Gastronomie oder in der Hotelbranche. Studenten haben oftmals Nebenjobs in Bars und Diskotheken oder arbeiten in ihrer Freizeit als Animateure.

Im Landesinneren steht die Schaf- und Rinderzucht hoch im Kurs, und auch der Zuckerrohranbau spielt eine bedeutende Rolle für die Bewohner von landwirtschaftlichen Betrieben im nordöstlichen Teil Australiens. Einigen Urlaubern kommt das mit Sicherheit bekannt vor, falls sie vor dem Aufenthalt in Down Under die bekannte Fernsehserie „Die Dornenvögel“ mit Richard Chamberlain in der Hauptrolle gesehen haben.

Schließlich spielt sich das Geschehen überwiegend in diesem australischen Bundesstaat ab. Außerdem sind viele Einheimische in Bergwerken tätig, weil einige Teile Queenslands mit ihrem Reichtum an Kohle bestens für diese Arbeit geeignet sind.




… weiter nach Victoria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.