australien-reise.org

… alles was Sie über Australien wissen sollten

Allgemeines


Allgemeine Informationen über Australien

Der Staat Australien (Commonwealth of Australia) liegt auf der südlichen Erdhalbkugel. Im Wesentlichen ist er von der Größe deckungsgleich zum gleichnamigen Kontinent Australien, welcher sich über 3700 km in Nord-Süd-Richtung und 4000 km in Ost-Westrichtung über drei Zeitzonen (UTC+8 bis UTC+ 10) und mehrere Klimazonen ausdehnt.

Australien umfasst eine Fläche von knapp 7,7 Millionen qkm und ist damit um das 22-fache größer als Deutschland, das aber viermal so viele Einwohner wie Australien aufweisen kann. In „Down Under“ leben gerade einmal 22 Millionen Menschen, die sich zum großen Teil in den klimatisch angenehmen, küstennahen Metropolregionen von Sydney, Perth, Brisbane, Adelaide, Canberra und Melbourne konzentrieren. Das übrige Staatsgebiet, vor allen das weite Binnenland, das zum Teil für extensive Weidewirtschaft (Schafe) genutzte „Outback“, ist nahezu menschenleer. Der Großteil der Australier stammt von Einwanderern aus Europa ab. Etwa sechs Prozent der Australier haben asiatische Wurzeln. Lediglich eine kleine Minderheit von etwa 400.000 Menschen hat indigene Vorfahren, sprich, sie stammen von den Ureinwohnern Australiens ab. Die multiethnische Mischung der mehrheitlich englischsprachigen Bevölkerung ist Grundlage für die überaus reiche und vielfältige Kultur des Landes und hat in Verbindung mit der Geschichte Australiens einen spezifischen Menschenschlag hervorgebracht, der sich sowohl durch Herzlichkeit als auch durch selbstbewusste Bodenständigkeit und Lässigkeit auszeichnet. Australien geht es mit seiner Hauptstadt wie den USA. Bei einem Gedanken an die USA fällt uns doch meistens als erstes die Metropole New York ein, obwohl dies nicht die Hauptstadt ist, sondern Washington. Genauso ergeht es auch Australien, die meisten Leute denken sofort an Sydney, obwohl die Hauptstadt von Australien Canberra heißt.

Verfassungsrechtlich ist Australien eine an liberal-demokratischen Traditionen ausgerichtete, parlamentarische Monarchie mit der von einem Generalgouverneur vertretenen britischen Königin Elisabeth II. als Staatsoberhaupt. An der Spitze der Regierung steht seit 2010 Premierministerin Julia Gillard (Australian Labor Party). Das föderal gegliederte Land teilt sich in sechs Bundesstaaten sowie das Northern Territory und das Australian Capital Territory mit der Hauptstadt Canberra (350.000 Einwohner) auf. Außerdem gehören einige kleinere insulare Außengebiete zu Australien.

Klima, Bundesstaaten und Städte

Die faszinierenden, unterschiedlichen Landschaften mit ihrer einzigartigen, von Koalas, Kloakentiere, Kängurus und Eukalyptus mitbestimmten Tier- und Pflanzenwelt, deren Arten zum weitaus größten Teil ausschließlich in Australien vorkommen, sind gleichermaßen wie die eindrucksvollen Städte des Landes ausgesprochen sehenswert. Im klimatisch gemäßigten Südosten des Landes, im am dichtesten besiedelten Bundesstaat New South Wales, liegt die mit 4,5 Millionen Einwohnern größte Stadt in Australien: Sydney. Zentrum des angrenzenden Staates Victoria ist das oft „Australias Cultural Capital“ genannte Melbourne (4 Mio. Einwohner). Brisbane, die drittgrößte australische Stadt (2 Mio. Einwohner), ist das Zentrum des nordostaustralischen, von milder Wintersonne und subtropischen Sommertemperaturen verwöhnten Queensland. Vor Queenslands Küste zieht sich auf 2000 km Länge das nicht nur bei Sporttauchern und Naturliebhabern berühmte Great Barrier Reef entlang. Der für seine trockenen Wüstenzonen und seine kunstsinnige Hauptstadt Adelaide (1,2 Mio. Einwohner) bekannte Staat South Australia grenzt im Westen an das ebenfalls wüstenreiche Western Australia (Hauptstadt: Perth, 1,7 Mio. Einwohner). Bedeutendste Städte des Northern Territory sind die Küstenstadt Darwin (120.000 Einwohner) sowie Alice Springs (25.000 Einwohner) im geographischen Mittelpunktsbereich des Kontinents. Im Northern Territory wechseln sich tropische Dschungelgebiete an der Küste mit Trockenzonen und bizarren Felsformationen wie Kata Tjuta und Ayers Rock ab. Eine Sonderrolle spielt die südlich vor Melbournes Küste liegende Gebirgsinsel Tasmanien mit ihrer Hauptstadt Hobart (250.000 Einwohner). Gut 20 % der Fläche dieses Bundesstaates stehen unter Naturschutz.

Sonstige Informationen

Auf dem Südkontinent Australien sind die Jahreszeiten im Vergleich zu der nördlichen Erdhalbkugel verschoben: Der australische Winter ist von Juni bis August. Von Dezember bis Februar herrscht Sommer.
Bezahlt wird in Australien mit Australian Dollar (AUD). Es werden neben Bargeld aber in der Regel auch alle gängigen Kreditkarten akzeptiert.
Für die Einreise wird von Ausländern ein Einreise-Visum verlangt, das in einer australischen Konsularabteilung im jeweiligen Heimatland beantragt werden muss.
Wegen der riesigen Ausmaße des Landes ergänzt das weltdichteste Binnen-Flugnetz die Überlandstraßen und Eisenbahnlinien der inneraustralischen Verkehrsstruktur.

Informationen zu den Hotels

Die Unterkünfte in Australien lassen sich grob in 2 Kategorien unterteilen, das wären die typischen Hotels und die sehr beliebten Motels. Zum Einen gibt es einfache und günstige Angebote aber auch wunderschöne Luxushotels in Sydney, Melbourne, Brisbane und vielen weiteren Städten Australiens. Viele Australien-Reisende möchten so viel wie möglich von diesem außergewöhnlichen Kontinent sehen und so buchen sie Motels für ein paar wenige Tage, welche direkt an der geplanten Reiseroute liegen. Da der australische Dollar gegenüber den zentraleuropäischen Währungen in den letzten Jahren teurer geworden ist, sind auch die Preise für Hotels und Motels nicht mehr ganz so günstig, wie sie es noch vor einigen Jahren waren. Die Hotels, aber auch die Motels haben in Australien einen sehr guten Qualitätsstandart und bieten dem Reisenden eine wunderschöne Unterkunft am anderen Eende der Welt.

… weiter zu den Einreisebestimmungen

 

 

 

Häufig gesucht:
Australien, Informationen, Infos

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*